Hat Kaffee Kalorien und wenn ja, wie viele? | MYBALI COFFEE
0 Warenkorb
Kaffeewissen

Hat Kaffee Kalorien und wenn ja, wie viele?

Gepostet am 05.01.2020 von Veronika Glasl

Hat Kaffee Kalorien und wenn ja, wie viele?

Viele Menschen trinken Kaffee. Einige Menschen trinken sehr viel Kaffee. Doch wie viele Kalorien nehmen sie dabei eigentlich zu sich? Besonders wenn du auswärts Kaffee trinkst, hast du im Endeffekt keine Ahnung über den Kaloriengehalt des leckeren Heißgetränks. Konkret ist der Kaloriengehalt davon abhängig, welche Zusatzprodukte konsumiert werden. Wir haben für dich die gängigen Produkte gesammelt und präsentieren jeweils kalorienärmere und gesündere Alternativen.

Schwarz spart Kaffee Kalorien

Willst du abnehmen und liebst den leicht bitterlichen Kaffeegeschmack, dann bist du mit schwarzem Kaffee gut beraten. In dieser Form beinhaltet der beliebte Wachmacher kaum Kalorien. Genau genommen nimmst du mit 100 ml schwarzem Kaffee gerade einmal 2 kcal zu dir, also quasi nichts. Allerdings ist natürlich auch der Reingeschmack des Heißgetränks bei Verzicht auf jegliche Zusatzprodukte wie Milch oder Zucker am intensivsten. Damit haben viele Menschen ein Problem, da sie diesen Geschmack als sehr bitter empfinden. Für diese Leute verliert Kaffee somit seinen Charakter als Genussmittel, dessen Konsum wird zu einem unangenehmen Erlebnis. Eine logische Konsequenz wäre hier natürlich, zu Zucker und/oder Milch zu greifen, um den als unangenehm empfundenen Geschmack zu beeinflussen. Doch wie wirkt sich der Zusatz solcher Produkte auf den Kaloriengehalt von Kaffee aus?

Durch Zucker und Milch gewinnt der Kaffee Kalorien

Mischst du deinen Kaffee mit Milch und/oder Zucker, dann verfälschst du dadurch nicht nur den Geschmack, sondern erhöhst auch den Kaloriengehalt des Getränks. Abhängig ist der Effekt auf den Energiegehalt natürlich von der Menge und Art der Zusatzprodukte. Vollmilch beispielsweise treibt die Kalorienzahl steil nach oben, da sie pro 100 ml ganze 64 kcal enthält. Deshalb ist beispielsweise ein Latte Macchiato mit Vollmilch aufgrund der verwendeten Milchmenge und des Fettgehalts eine wahre Kalorienbombe. Auch der allseits beliebte Cappuccino ist mit 48 kcal pro 100 ml nicht viel besser. Fettarme Milch mit 1,5% Fettgehalt ist etwas kalorienärmer (46 kcal), Magermilch mit 0,1% Fettgehalt beinhaltet 36 kcal. Wenn du auf Milch im Kaffee nicht verzichten kannst, raten wir ganz klar zu Mandelmilch. Diese enthält lediglich 24 kcal pro 100 ml, ist darüber hinaus laktosefrei und sorgt für ein nussiges Aroma.

Zucker wirkt zwar zusätzlich aufputschend und versüßt dir den Tag, ist aber bekanntermaßen alles andere als gesund. Diese Tatsache spiegelt sich unter anderem im Kaloriengehalt des Süßstoffes wider. Kippst du beispielsweise einen Teelöffel Zucker in den Kaffee, verwandelst du diesen dadurch in eine kleine Kalorienbombe. Zum Glück gibt es auch für Zucker kalorienärmere und gesündere Alternativen. Hier sind pflanzliche Süßstoffe sehr zu empfehlen. Damit verzichtest du nicht nur auf chemische Erzeugnisse mit unklaren Wirkungen, sondern sparst eine Menge Kalorien. In vielen Bioläden gibt es beispielsweise Agavendicksaft oder Ahornsirup, beide Produkte eignen sich wunderbar zum Süßen des Kaffees. Unbedingt vermeiden solltest du chemische Süßungsmittel, die trotz geringerem Kaloriengehalt eine ungewollte Nebenwirkung haben: Dein Körper weiß nämlich nicht so recht, wie er mit der Chemie umgehen soll speichert diese als Fett.

Hochwertiger Kaffee als Lösung

Wie bereits erwähnt ist schwarzer Kaffee mit Abstand die kalorienärmste Form des Heißgetränks. Gleichzeitig ist der Kaffeegeschmack bei dieser Zubereitungsform am stärksten. Deshalb empfehlen wir unbedingt, qualitativ hochwertigen Kaffee auszuprobieren. Gerade Kaffee aus dem Supermarkt schmeckt schwarz einfach nicht gut, selbst wenn man den bitterlichen Geschmack des Heißgetränks eigentlich mag. Mit etwas höherpreisigen, dafür aber hochwertigen Produkten könntest du deine Meinung zu schwarzem Kaffee in Windeseile ändern. Du wirst völlig neue Geschmacksaromen und ungeahnte Noten schmecken, die du so noch nie erlebt hast. Natürlich können wir nicht garantieren, dass dir schwarzer Kaffee plötzlich schmeckt. Wir selbst und viele Freunde, Bekannte und Kunden haben aber die Erfahrung gemacht, dass wir das Heißgetränk nach einiger Gewöhnungszeit am liebsten nur noch ohne Zusatzprodukte genießen möchten.

Solltest du dich auch mit qualitativ hochwertigem, purem Kaffee nicht anfreunden können, empfehlen wir pflanzliche Zusatzprodukte. Indem du statt Vollmilch Mandelmilch und statt Industriezucker Ahornsirup verwendest, kannst du viele Kalorien sparen und tust deinem Körper durch den Verzicht auf chemische Erzeugnisse einen großen Gefallen.

5% Rabatt
Kein Gewinn
10% Rabatt
Fast!
15% Rabatt
Nächstes Mal
20% Rabatt
Kein Gewinn
15% Rabatt
Fast!
10% Rabatt
Nächstes Mal
Deine Chance einen Rabattcode zu gewinnen!
Fülle deine Daten aus und drehe das Glücksrad! Mit ein bisschen Glück gewinnst du einen unserer Rabattcodes.
Glücksrad-Regeln:
  • Nur ein Spiel pro Kunde
  • Abgabe nur in handelsüblichen Mengen und nur solange der Vorrat reicht
  • Betrug wird ausgeschlossen