0 Warenkorb
Kaffeewissen

Direct Trade oder Fair Trade?

Gepostet am 15.09.2019 Rebecca Hummelsberger

Direct Trade

Du willst wissen, was hinter unserem DIRECT TRADE Siegel steckt und wie es sich von herkömmlichen Gütesiegeln unterscheidet? Dann haben wir hier die wichtigsten Antworten für Dich!

Was ist DIRECT TRADE?

Die persönliche Beziehung zu den Kaffeebauern ist uns bei MYBALI COFFEE so wichtig, dass wir dafür ein eigenes Siegel ins Leben gerufen haben: DIRECT TRADE.

 

DIRECT TRADE steht für direkten Kontakt mit den Kaffeebauern — ohne Zwischenhändler und ohne Umwege.

Wir kennen unsere Kaffeebauern namentlich, besuchen sie regelmäßig persönlich, tauschen uns mit ihnen aus und prüfen gemeinsam die hervorragende Qualität des Kaffees. Durch langjährig bestehende Familiennetzwerke konnte Gründer Sascha Bayu Handojo enge Kontakte zu den Kaffeebauern knüpfen, immer wieder ihre Plantagen besuchen und so die einzigartigen MYBALI COFFEE Sorten finden. Wir finden, dass in unserer schnelllebigen, digitalen Zeit persönliche Kontakte besonders wertvoll sind und nur durch gute, enge Zusammenarbeit auch ein besonders gutes Produkt entstehen kann. Deshalb steht DIRECT TRADE also auch für Nähe, Fairness und Familiarität — drei zentrale Kernwerte, die MYBALI COFFEE so einzigartig machen.

Wie und wem hilft DIRECT TRADE?

Durch DIRECT TRADE profitiert nicht nur die Qualität und der Geschmack deines MYBALI COFFEES. Die Kaffeebauern erhalten durch den persönlichen Kontakt außerdem höhere Erlöse. Denn während bei den meisten großen Marken Zwischenhändler stehen, die für ihre Arbeit eine Provision verlangen, gehen bei uns die gesamten Erlöse an die Kaffeebauern. So liegt der Fokus auch ganz auf der Qualität des Kaffees. Dabei achten wir besonders auf faire Preise zum Vorteil der Kaffeebauern — damit wir nicht nur deinen Tag mit gutem Kaffee verschönern können, sondern auch die Lebensbedingungen der Kaffeebauern in Indonesien nachhaltig verbessern.

Hier gehts zu unseren direkt gehandelten Kaffees → ZUM SHOP

Was ist der Unterschied zwischen dem DIRECT TRADE Siegel zu Fairtrade- und gängigen Gütesiegeln?

Gängige Gütesiegel, wie zum Beispiel das UTZ-Siegel oder das Fairtrade-Siegel standen in den letzten Jahren immer wieder in der Kritik.

Die Gründe: mangelnde Transparenz und fehlende gesetzliche Vorschriften führen dazu, dass die Siegel oft weit mehr versprechen, als sie halten. Nicht selten besteht ein Produkt mit einem gängigen Gütesiegel nur zu 20% (oder weniger) aus fair produzierten Zutaten. Darunter leiden fast immer die, die am wenigsten haben: die Produzenten selbst.

Genau deswegen haben wir von MYBALI COFFEE uns dagegen entschieden, eins der gängigen Gütesiegel zu verwenden, und haben stattdessen unser eigenes gegründet. Nur so können wir sichergehen, dass unsere Werte gelebt werden und dass der Kaffee, den du trinkst, nicht nur hervorragend schmeckt, sondern sich auch positiv auf das Leben der Kaffeebauern in Indonesien auswirkt.

Hervorragender Kaffee, der beim Trinken anderen hilft und dazu noch nachhaltig verpackt ist — dafür steht MYBALI COFFEE.

Lust auf nachhaltigen und direkt gehandelten Kaffee? Dann klicke dich durch unsere Sorten → ZUM SHOP

5% Rabatt
Kein Gewinn
10% Rabatt
Fast!
15% Rabatt
Nächstes Mal
20% Rabatt
Kein Gewinn
15% Rabatt
Fast!
10% Rabatt
Nächstes Mal
Deine Chance einen Rabattcode zu gewinnen!
Fülle deine Daten aus und drehe das Glücksrad! Mit ein bisschen Glück gewinnst du einen unserer Rabattcodes.
Glücksrad-Regeln:
  • Nur ein Spiel pro Kunde
  • Abgabe nur in handelsüblichen Mengen und nur solange der Vorrat reicht
  • Betrug wird ausgeschlossen